Personenabsicherung
 
 

Um Ihre Person abzusichern, bedarf es einiger wichtiger und unabdingbarer Versicherungen.

Begonnen bei einer Berufsunfähigkeitsversicherung, über eine Krankenzusatzversicherung, hin zu einer Krankentagegeldversicherung, sowie D and O Versicherung. Nicht zu vergessen, eine Beihilfeversicherung, eine Pflegezusatzversicherung, eine Dread-Disease Versicherung und eine Private Unfallversicherung. Eine schwierige Wahl ist auch die Entscheidung zwischen einer Privaten Krankenversicherung und einer Gesetzlichen Krankenversicherung.

Klicken Sie sich zu unseren Angebotsanfragen der einzelnen Versicherungen. Wir garantieren Ihnen eine unabhängige, unverbindliche, seriöse und kostenlose Vermittlung an fachkundige Berater, die Ihnen Berufsunfähigkeitsversicherungsvergleiche, Private Krankenversicherungsvergleiche,  Gesetzliche Krankenversicherungsvergleiche,  Krankenzusatzversicherungsvergleiche, KrankentagegeldversicherungsvergleicheD and O Versicherungsvergleiche, Beihilfeversicherungsvergleiche, Pflegezusatzversicherungvergleiche Dread-Disease Versicherungsvergleiche und Private Unfallversicherungsvergleiche anbieten.


 

Ebenso besteht für Sie die Möglichkeit weitere Beratungsanfragen in anderen Versicherungsbereichen , sowie Finanzbereichen, einzuholen. Ausser den oben genannten Versicherungen, befinden sich folgende Versicherungen im Angebot bei uns:

Generated with MOOJ Proforms
img beruf Sind sie gezwungen, wegen einer Krankheit oder einem Unfall, schon vor dem Erreichen des Rentenalters aus Ihrem Beruf auszusteigen, stehen Sie auf einen Schlag vor einem riesigem, finanziellen Problem. Ihre Existenz ist gefährdet. Denn die gesetzliche Rentenversicherung zahlt allen Menschen, die nach 1961 geboren wurden, nur noch bei voller Erwerbsunfähigkeit eine Minirente.

Wenn Sie Ihre Beruf nicht mehr ausüben können, führt dies zu teilweise eklatanten Löchern im Geldbeutel. Um sich gegen diese Gefahr abzusichern, benötigen Sie eine Berufsunfähigkeitsversicherung.

Zögern Sie nicht. Stellen Sie eine Beratungsanfrage.

(weiterlesen)

img pkv

In Deutschland existiert eine Krankenversicherungspflicht. Diese Pflicht kann über eine private Krankenversicherung und eine gesetzliche Krankenversicherung erfüllt werden. Bei der Wahl zwischen der privaten Krankenversicherung und der gesetzlichen Krankenversicherung gibt es unzählige Dinge zu beachten.

Um den Überblick nicht zu verlieren, ist es ratsam sich einen kompetenten Berater ins Boot zu holen.

Zögern Sie nicht. Stellen Sie eine Beratungsanfrage.

(weiterlesen)

img gesetz kv

Rund 90 Prozent der Deutschen sind Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse. Mit Einkommen von höchstens 4.125 Euro im Monat (oder 49.500 Euro im Jahr), müssen sich Arbeitnehmer gesetzlich Versicherung. nur wer mindestens ein Jahr lang diese Einkommensgrenze überschreitet oder beruflich selbstständig ist, kann in die Private Krankenversicherung wechseln.

Zögern Sie nicht. Stellen Sie eine Beratungsanfrage.

(weiterlesen)

img zusatz Das Modell der Krankenzusatzversicherung: Sie bleiben Mitglied in Ihrer bisherigen gesetzlichen Krankenkasse und schließen zusätzlich zu Ihrer Krankenversicherung eine Krankenzusatzversicherung ab, die Ihre Leistungsansprüche auf das Niveau einer privaten Krankenversicherung anhebt. Wie in der privaten Vollversicherung, können Sie die Krankenzusatzversicherung durch individuelle Tarifwahl an Ihre persönlichen Bedürfnisse anpassen. Mit einer solchen Police lassen sich beispielsweise die Eigenbeteiligungen für Medikamenten- und Behandlungskosten vollständig abfedern.

Zögern Sie nicht. Stellen Sie eine Beratungsanfrage.

(weiterlesen)

img krankenhaus

Sind Sie länger als sechs Wochen krank, zahlt Ihr Arbeitgeber kein Gehalt mehr. Nach diesem Zeitraum gib es nur noch das Geld der Krankenkasse. Dieses entspricht ungefähr 70 Prozent des Bruttogehalts, jedoch höchstens 90 Prozent vom letzten Nettolohn und maximal 83,13 Euro je Krankheitstag.

Mit Hilfe einer Krankenversicherung sichern Sie sich eine Füllung der eventuell entstehenden Versorgungslücke.

Zögern Sie nicht. Stellen Sie eine Beratungsanfrage.

(weiterlesen)

img pflege

Pflegebedürftigkeit ist nicht nur eine Frage des Alters! Laut Statistik wird jeder sechste Deutsche zumindest zeitweise pflegebedürftig. Bei den über 80-Jährigen nahezu jeder Dritte. Die weiter steigene Lebenswerwartung und die damit verbindenen Altersgebrechen, sind hierbei die häufigsten Ursachen für Pflegebeürdtigkeit. Jedoch sind auch junge Menschen nach schweren Erkankungen oder Unfällen häufig auf die Hilfe Anderer angewiesen.

Zögern Sie nicht. Stellen Sie eine Beratungsanfrage.

(weiterlesen)

img unfall

Beamte sind in der gesetzlichen Krankenversicherung nicht versicherungspflichtig. Als Ergebnis des so genannten Alimentationsprinzips erstattet der Dienstherr dem Beamten einen Teil der im Einzelfall entstehenden Krankheitskosten in Form von Beihilfen. Eine bedarfsgerechte Ergänzung des bestehenden Beihilfeanspruchs bietet nur eine private Krankenversicherung. Die GKV ist keine Alternative. Denn sie bietet dem Beamten keinen passenden Versicherungsschutz, denn der bestehende Beihilfeanspruch wird überhaupt nicht berücksichtigt.

Zögern Sie nicht. Stellen Sie eine Beratungsanfrage.

(weiterlesen)

img do

Leitende Angestellte einer Firma, werden für Ihre Entscheidungen immer häufiger in die Haftung genommen. Um diese Haftungsansprüche gegen Fehlentscheidungen abzufangen, existiert eine D and O Versicherung. Die Haftungsansprüche können, je nach Unternehmensgröße, in Millionenhöhe entstehen. Ohne Versicherungsschutz kann dies den finanziellen Ruin bedeuten. Um sowohl den leitenden Angestellten als auch das Unternehmen zu schützen, sollten Unternehmen eine D&O Versicherung abschließen.

Zögern Sie nicht. Stellen Sie eine Beratungsanfrage.

(weiterlesen)

img dead

Die Dread-Disease (DD) Versicherung, auch Schwere Krankheiten Vorsorge genannt, ist eine Personenversicherung, deren Versicherungssumme bei Eintritt von (definierten) schweren Krankheiten ausgezahlt wird. Diese Krankheiten werden von Krankenversicherungen nicht, bzw. in unzureichendem Umfang abgesichert. 

Zögern Sie nicht. Stellen Sie eine Beratungsanfrage.

(weiterlesen)

img kfz unfall

Eine private Unfallversicherung zahlt dem Versicherungsnehmer für die im Vertrag versicherte(n) Person(en) im Versicherungsfall eine Kapitalleistung und/oder eine Unfallrente. Anders als in der gesetzlichen Unfallversicherung gilt der Versicherungsschutz, sofern nichts anderes vereinbart ist, für Unfälle weltweit und rund um die Uhr.

Ist eine private Unfallversicherung für Sie sinnvoll?

Zögern Sie nicht. Stellen Sie eine Beratungsanfrage.

(weiterlesen)

img beruf Sind sie gezwungen, wegen einer Krankheit oder einem Unfall, schon vor dem Erreichen des Rentenalters aus Ihrem Beruf auszusteigen, stehen Sie auf einen Schlag vor einem riesigem, finanziellen Problem. Ihre Existenz ist gefährdet. Denn die gesetzliche Rentenversicherung zahlt allen Menschen, die nach 1961 geboren wurden, nur noch bei voller Erwerbsunfähigkeit eine Minirente.

Wenn Sie Ihre Beruf nicht mehr ausüben können, führt dies zu teilweise eklatanten Löchern im Geldbeutel. Um sich gegen diese Gefahr abzusichern, benötigen Sie eine Berufsunfähigkeitsversicherung.

Zögern Sie nicht. Stellen Sie eine Beratungsanfrage.

(weiterlesen)